Warenannahme in der Kleiderkammer

Leider sind wir im Moment nicht in der Lage Waren anzunehmen. Unser Lager ist Dank der vielen Spenden voll und wir haben keine Kapazitäten frei. Wir sind deshalb gezwungen die Warenannahme vorerst bis Mitte März einzustellen. Wir informieren Sie, wenn wieder Freiraum geschaffen ist.

Warenausgabe: Die Ausgabe von Kleidung erfolgt über Bestellschein. Dieser liegt täglich von Montag bis Samstag zwischen 11.00 Uhr und 13.00 Uhr an der Essensausgabe am Haupteingang in der Keplerstraße auf, oder Sie bestellen online über e-mail . Sie werden verständigt, wenn die Ware zur Abholung in der Kleiderkammer bereit liegt

Ab sofort stehen täglich von Montag bis Freitag zwischen 9.00 Uhr und 12.30 Uhr warme Bekleidung, Decken und Schlafsäcke vor der Kleiderkammer in der St. Albans-Gasse 14 / Eingang Am Römling zur Mitnahme bereit.

Die Bürgerstiftung der Volksbank Regensburg unterstützt den Strohhalm Regensburg

Mit 3.000 Euro und 400 FFP2-Masken unterstützt die Bürgerstiftung der
Volksbank Regensburg den Regensburger Verein Strohhalm.
Stiftungsbeauftragter Günther Winkler hat dem 1. Vorsitzenden Josef
Troidl jetzt die Spende überbracht.
„Wir freuen uns, einer so wichtigen Einrichtung in der Stadt Regensburg helfen
zu können. Gerade in der aktuellen Corona-Situation ist die Arbeit der
Ehrenamtlichen im Strohhalm von unschätzbarem Wert“, so Günther Winkler
von der Bürgerstiftung. Die Freude im Strohhalm über die Zuwendung,
besonders auch über die FFP2-Masken, die dringend benötigt werden, war
groß.
Der Strohhalm ist eine Begegnungsstätte für Obdachlose und hilfsbedürftige
Menschen, die sich tagsüber hier aufhalten können. Das Motto: „In Regensburg
muss keiner hungern, frieren oder schmutzig sein“. Hier bekommen Bedürftige
Essen und Ansprache, können duschen und Wäsche waschen. Aktuell bedient
der Strohhalm bedingt durch Corona nur die Essensausgabe. Rund 60
Obdachlose und Bedürftige bekommen täglich mittags eine warme Mahlzeit.
Die FFP2-Masken werden als Dreingabe mit ausgegeben.
„Der Strohhalm ist für viele Menschen ein echter Anker, besonders in dieser
schwierigen Zeit“, sagt Stiftungsbeauftragter Günther Winkler. „Die
Bürgerstiftung ist immer zur Stelle, wo Not ist.“
Die Bürgerstiftung der Volksbank Regensburg wurde 2019 gegründet. Der
Stiftungszweck ist bewusst weit gehalten, damit sich jeder, der sich engagieren
möchte, in seinen Interessen wiederfinden kann. Zwecke der Stiftung sind die
Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung einschließlich der
Studentenhilfe, die Unterstützung des Naturschutzes, der Landschaftspflege
und des Umweltschutzes, die Förderung der Heimatpflege und der
Heimatkunde, des Tierschutzes und des öffentlichen Gesundheits- und
Rettungswesens. Ferner unterstützt unsere Bürgerstiftung Kunst und Kultur,
die Jugend- und Altenhilfe und mildtätige Zwecke.

Spendenübergabe durch Herrn Günter Winkler, Stiftungsbeauftragter an Herrn Josef Troidl, 1. Vorsitzender Strohhalm

Kleiderkammern dürfen Waren an Bedürftige in Regensburg ausgeben

Auch im Lockdown dürfen die Kleiderkammern gebrauchte Kleidung an Bedürftige in Regensburg ausgeben, Die Landtagsabgeornete Sylvia Stiersdorfer und Sozial-Bürgermeisterin Dr. Astrid Freudenstein hatten sich dafür gemeinsam bei der Bayerischen Staatsregierung stark gemacht. „Ich freu mich, dass die Sozialministerin so rasch und positiv auf unsere Anliegen reagiert und grünes Licht gegeben hat“, so MdL Sylvia Stiersdorfer. Auch Bürgermeisterin Astrid Freudenstein ist erleichtert: „Die Kleiderkammern sind gerade jetzt in der kalten Jahreszeit wichtig für die Versorgung unserer Obdachlosen“, so Freudenstein. Die Vorgaben sind wie im Einzelhandel. Die Kleidung darf nur unter Einhaltung der im Einzelhandel üblichen Hygienevorschriften ausgegeben werden.

Im Strohhalm wird das wie folgt durchgeführt:

Leider sind wir im Moment nicht in der Lage Waren anzunehmen. Unser Lager ist Dank der vielen Spenden voll und wir haben keine Kapazitäten frei. Wir sind deshalb gezwungen die Warenannahme vorerst bis Mitte März einzustellen. Wir informieren Sie, wenn wieder Freiraum geschaffen ist.

Warenausgabe: Die Ausgabe von Kleidung erfolgt über Bestellschein. Dieser liegt täglich von Montag bis Samstag zwischen 11.00 Uhr und 13.00 Uhr an der Essensausgabe am Haupteingang Strohhalm in der Keplerstrasse auf. Oder Sie bestellen online über e-mail . Sie werden verständigt, wenn die Ware zur Abholung im Strohhalm bereit liegt.

Ab sofort stehen täglich von Montag bis Freitag zwischen 9.00 Uhr und 12.30 Uhr warme Bekleidung, Decken und Schlafsäcke vor der Kleiderkammer in der St. Albans-Gasse 14 / Eingang Am Römling zur Mitnahme bereit.

MdL Sylvia Stiersdorfer (rechts) und Bürgermeisterin Dr. Astrid Freudenstein (Mitte) überbrachten Strohhalm-Gründer Josef Troidl die gute Nachricht.