Hl. Abend im Strohhalm

Die traditionelle Weihnachtsfeier für unsere Gäste am Hl. Abend 2020 musste leider auf Grund der Pandemie ausfallen. Es bedückt uns sehr in dieser schweren Zeit nicht ein wenig Licht, Nähe und Geborgenheit für unsere Bedürftigen zu schaffen. So haben sich am Hl. Abend viele fleißige Helfer im Strohhalm eingefunden um zu helfen und unsere Gäste mit warmem Essen und Geschencken zu versorgen. Schon am frühen Morgen wuselten uns Koch Patrick und Georg Schröppel vom Rosarium in der Küche und bereiteten das Essen vor. Es sollte heute Ente mit Knödel und Blaukraut geben und ein zweites Essenspaket für den 1. Weihnachtstag..

Pünktlich um 13 Uhr kam der Abholservice um 60 Portionen Essenspakete für die Obdachlosenunterkunft in der Landshuter- und Taunusstrasse abzuholen. Dem Strohhalm war es ein Bedürfnis, auch diese Unterkünfte an Weihnachten mit Essen zu versorgen. Auch dort sollte ein wenig weihnachtliche Stimmung verbreitet werden.

Ab 14 Uhr wuden dann die Tore im Strohhalm für die Essensausgabe geöffnet. Unserer Bürgermeisterin Frau Dr. Astrid Freudenstein, der die Versorgung sehr am Herzen lag, hat sich mittlerweile eingefunden. Sie unterstützte uns, versorgte die Wartenden mit einem warmen Getränk.

Dann ging es los Essen und Geschenke, die und von vielen unserer Regensburger Bürger vorbei gebracht wurden, wurden verteilt. Es wuden in zwei Stunden ca 200 Essen bereit gestellt. Gegen 16 Uhr war die Küche leer, mehr ging an diesem Tag nicht und alle Wartenden waren versorgt. Auch Geldgeschenke wuden verteilt solange der Vorrat reichte. Wir hatten nicht mit so einem Ansturm gerechnet. Auch Ulrich Deutzer kam noch dazu und verteilte seinerseits Geldgeschenke. Nicht zu vergessen der Lions Club der Geschenktüten an die Bedürftigen gab.

Wir hoffen es sind alle reichlich beschenkt worden. So durften wir viel Dankbarkeit erfahren und wir machen in diesem Sinne am 2. Weihnachtsfeiertag weiter, wo wir dann nochmal zwei Essenspakete auch für den Sonntag bereit stellen.

Unser Dank gilt dem Team, das sich am Hl. Abend für den guten Zweck zur Verfügung gestellt, seine Freizeit geopfert hat um zu helfen und mit einem guten Gefühl den Hl. Abend besinnlich zu Haus zu beenden.

v.l. Josef Troidl, Benedikt Mainz, Sigrid Ullmann, Tanja scholz, Bärbel Wallrapp, hinten v. l. Marco Cruic, Dennis Ertl Patrick Rasp, Georg Schröppel

v.l. Tobias Fink, Kerstin Gruber, Roswitha Lehner, Rosi Gregori, Hans Spieß, Dennis Ertl